DIALOG UND LERNEN ERMÖGLICHEN

Die Schweizer Digitaltage 2022 bieten der Schweizer Bevölkerung die Möglichkeit zum Austausch, zur Diskussion und Zugang zu zahlreichenVeranstaltungen rund um das Thema Digitalisierung. Während sieben Wochen, vom 5. September bis zum 23. Oktober, tourt digitalswitzerland gemeinsam mit ihren Partnern quer durch die Schweiz mit einer Reihe von lokalen Digitaltagen in sieben Regionen. Erlebe die digitale Zukunft in unseren Bubbles, einem einzigartigen Rahmen in einer Stadt in Deiner Nähe, oder besuche eine der Online-Veranstaltungen.

slider-image slider-image slider-image slider-image slider-image slider-image slider-image slider-image

7

Wochen

7

Regionen

19

Lokale Hubs

300+

Veranstaltungen

450+

Speakers

Regionen und Veranstaltungen

  • Hauptstadtregion
  • Nordwestschweiz
  • Zürich
  • Romandie
  • Tessin
  • Ostschweiz
  • Zentralschweiz
Region Ostschweiz Tessin Romandie Bern Nordwestschweiz Zürich Zentralschweiz
Bern
Zürich
Biel
Basel
Genf
Lausanne
Lugano
St. Gallen
Vaduz
Thun
Aarau
Solothurn
Winterthur
Schaffhausen
Luzern
Einsiedeln
Bellinzona
Risch-Rotkreuz
Liestal
Neuchâtel
04.10.2022 Lugano
SUFFP
Come creare presentazioni multimediali efficaci
Come creare presentazioni multimediali efficaci
27.10.2022 Zug
digitalswitzerland
GreenTech Startup Battle - Final
GreenTech Startup Battle - Final
Which team wins the Swiss Digital Days GreenTech Startup Battle Final?
11.10.2022 + 1 weitere St. Gallen
digitalswitzerland
Swiss Digital Days - St.Gallen
Swiss Digital Days - St.Gallen
Join us in our bubbles, a unique setting coming near you
12.10.2022 St. Gallen
digitalswitzerland
herHACK20.22 - a female led hackathon @Eastern Switzerland
herHACK20.22 - a female led hackathon @Eastern Switzerland
herHACK is the largest female hackathon in Switzerland
05.10.2022 Lugano
digitalswitzerland
SWISS DIGITAL DAYS 2022: AI ART GENERATOR @LUGANO
SWISS DIGITAL DAYS 2022: AI ART GENERATOR @LUGANO
BE PART OF SOMETHING BIG
13.10.2022 Lugano
Sherpany
Boost your meeting productivity with Sherpany!
Boost your meeting productivity with Sherpany!
Boost your meeting productivity with Sherpany!

HAUPTFORMATE

herHACK / Greentech / Nextgen

Unsere drei Hauptformate befassen sich mit wichtigen aktuellen Herausforderungen, mit denen die Schweiz konfrontiert ist: Der herHACK widmet sich mit der Förderung von Frauen in technischen Berufen. Beim GreenTech Startup Battle dreht sich alles um Nachhaltigkeit. Die “NextGen Future Skills Labs” befassen sich mit jüngeren Generation und ihren Zukunftskompetenzen. Diese drei Formate finden in der ganzen Schweiz statt.

DAS ERWARTET SIE AN DEN SCHWEIZER DIGITALTAGE 2022

UMFRAGE: WAS WÜNSCHT DU DIR VON DER DIGITALEN ZUKUNFT?

Unsere Speaker

Prof. Dr. Bettina Schneider

Fachhochschule Nordwestschweiz, Institut für Wirtschaftsinformatik

Professorin Cybersecurity & Blockchain

Prof. Dr. Bettina Schneider

Fachhochschule Nordwestschweiz, Institut für Wirtschaftsinformatik

Professorin Cybersecurity & Blockchain

Prof. Dr. Bettina Schneider ist Dozentin und Forscherin an der Fachhochschule Nordwestschweiz im Bereich Cybersecurity und Blockchain. Sie hat ein Datenschutzfolgeabschätzung-Tool entwickelt und leitet ein Datenschutz-Seminar.

Matthias Stürmer

BFH

Institutsleiter Public Sector Transformation

Matthias Stürmer

BFH

Institutsleiter Public Sector Transformation

Matthias Stürmer ist Professor an der Berner Fachhochschule und dort Leiter des Instituts Public Sector Transformation sowie Leiter der Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit am Institut für Informatik der Universität Bern. Im Rahmen dieser zwei Affiliationen befasst er sich in der Lehre, Forschung und Beratung mit Digitalisierungs-Themen wie digitale Nachhaltigkeit, Open Source Software, künstliche Intelligenz und Machine Learning, Natural Language Processing (NLP), Open Data, Linked Data, Open Government und öffentlicher Beschaffung. Matthias Stürmer ist Geschäftsleiter der Parlamentarischen Gruppe Digitale Nachhaltigkeit (Parldigi), Präsident des Digital Impact Network, Präsident von CH Open und Vorstandsmitglied von Opendata.ch sowie Mitglied der Arbeitsgruppe Smart Capital Region der Hauptstadtregion Schweiz.

Jochen Fasco

Landesmedienanstalten Deutschland

Beauftragter für Medienkompetenz

Jochen Fasco

Landesmedienanstalten Deutschland

Beauftragter für Medienkompetenz

Jochen Fasco ist Beauftragter für Medienkompetenz der Landesmedienanstalten in Deutschland. Er ist seit 2007 Direktor der Thüringer Landesmedienanstalt und Mitglied der Kommission für Jugendmedienschutz. Außerdem war er von 2008 bis 2020 stellvertretender Vorsitzender der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten und koordinierte von 2014 bis 2020 den Fachausschuss «Medienkompetenz, Nutzer- und Jugendschutz, lokale Vielfalt». Seit 2021 ist er Beauftragter für Medienkompetenz der Landesmedienanstalten.

Michael Augsburger

Spark Works AG

Lead Consultant

Michael Augsburger

Spark Works AG

Lead Consultant

Matthias Tobler

Urbane Dörfer

Unternehmer, Ecosystem & Community Builder

Matthias Tobler

Urbane Dörfer

Unternehmer, Ecosystem & Community Builder

Matthias Tobler ist Mehrfachgründer von Impact-Unternehmungen und hat in Bern den "Effinger - Kaffeebar und Coworking Space" mitgegründet. Seine Leidenschaft gehört der Cokreation zukunftsweisender Städte. Als Mitgründer der Wohnbaugenossenschaft Urbane Dörfer sowie der Firma Urbane Reformer*innen initiiert resp. begleitet er partizipative Areal- und Quartierentwicklungen.

Jessica Hofmann

GreenFuelHub & Innosuisse

Founder and Expert for Alternative Marine Fuels

Jessica Hofmann

GreenFuelHub & Innosuisse

Founder and Expert for Alternative Marine Fuels

Georg Gusewski

Education Architects

Knowledge Worker, Edupreneur

Georg Gusewski

Education Architects

Knowledge Worker, Edupreneur

Teilprojektleitung: Projekt Ausbau Digitalisierung (Volksschulen BS), Gründer von Education Architects, Hub Angel @Impact Hub Basel, Mitbegründer des Philosophicum. Denkt, spricht und arbeitet zu lebenslangem Lernen und Digitalität.

Goran Arnold

Apfelschule

Berater digitale Barrierefreiheit

Goran Arnold

Apfelschule

Berater digitale Barrierefreiheit

Berater digitale Barrierefreiheit

Marc Gerlach

Marc Gerlach

Armin Brun

Berner Kantonalbank (BEKB)

CEO

Armin Brun

Berner Kantonalbank (BEKB)

CEO

Nach Abschluss seines Betriebswirtschaftsstudiums an der Universität Bern war Armin Brun bei der Luzerner Kantonalbank im Marketing und in verschiedenen Leitungsfunktionen im Vertrieb tätig. 2001 wechselte er zu PostFinance, wo er als Mitglied der Geschäftsleitung den Bereich Geschäftskunden und sieben Jahre später den Bereich Markt und Vertrieb führte. Seit dem 1. Januar 2018 ist Armin Brun Mitglied der Geschäftsleitung der BEKB, per 1. Juli 2019 hat er die Funktion des CEO übernommen.

Haupt­veran­stalter

Hauptpartner