Events

Empowering Families for Safe & Healthy Gaming & Social Media

"Mein Sohn ist süchtig nach Fortnite. Er denkt nur noch ans Spielen und spielt nicht mehr draussen mit Freunden."
"Meine Tochter ist ständig an ihrem Handy auf TikTok. Wir fühlen uns machtlos und scheinen den Kontakt zu ihr zu verlieren."

Reicht ein limitieren der "Screen-Zeit" aus?
Wie begleiten wir unsere Kinder optimal in dieser schnell verändernden Zeit?
Sind unsere Kinder bereits von den digitalen Medien abhängig oder erlernen sie dabei wichtige Fähigkeiten für die Zukunft?

Swiss Digital Day und die Tech & Humans Meetup-Gruppe laden alle interessierten Eltern ein, um zusammen mit Liz und Felix, beide social entrepreneurs und selber Eltern, zu lernen, zu diskutieren und zu teilen, wie wir unsere Familien im digitalen Zeitalter führen und unsere Kinder für das Leben in einer digitalen Welt vorbereiten.

Liz Lian, Mutter von zwei Töchtern (8 und 13), setzt sich leidenschaftlich dafür ein, dass Eltern die Eltern werden, die sie sein wollen. Sie hat über 20 Jahre damit verbracht, neue Modelle für das Lernen und den Wissensaustausch im öffentlichen und privaten Sektor zu entwickeln und umzusetzen.

Felix Hollenstein, Vater zweier Söhne (9 und 12), beschäftigt sich seit Jahren mit den Fragestellungen, welche Veränderungen unser Leben durch das digitale Zeitalter mit sich bringen und wie ein gesunder Umgang mit technologischen Möglichkeiten aussehen kann. Dabei gibt es auch viele Parallelen zu seiner beruflichen Tätigkeit im Innovationsmanagement und dem Umgang mit Komplexität.

10.11.2021, 18:15 – 20:15
Englisch
Talks
Bei diesem Event benötigen Sie eine Anmeldung